Auf Rechnung oder in Raten zahlen!🥳
Spare bis zu 60% im Season-Sale!🌻

Cocooning

von Isabel am 26. Februar 2021

Wenn es Zuhause hyggelig sein soll: Wir alle lieben ein schönes Zuhause. Einen Ort, an dem man sich niederlassen, entspannen und erholen kann. Das Eigenheim ist somit ein Rückzugsort und perfekt für das Cocooning! Wie? Du hast noch nie etwas vom Cocoonen gehört? Das ist nicht schlimm – denn ich denke, dass du das Gefühl schon ziemlich gut kennst!

Das Wort Cocooning stammt aus dem Englischen und bedeutet so viel wie „Einmummen“. So wie das Wort „Cocoon“ für Kokon steht, igeln wir uns Zuhause ganz dick ein und machen es uns kuschelig. Gerade in diesen Zeiten ein besonders wertvoller Moment, denn wo verbringen wir mehr Zeit, als schließlich daheim?

Was ist unter Cocooning zu verstehen?

Mit Cocooning ist schlichtweg der Rückzug aus dem öffentlichen Leben und die gemütliche Gestaltung des Eigenheims gemeint. Das bedeutet nicht zwangsläufig, dass wir uns nun alle wie Eremiten benehmen sollen. Vielmehr ist das Einladen von Gästen in die eigenen vier Wände ein ebenso wichtiger Bestandteil des Cocooning. Anstatt auszugehen, holen wir uns unsere Freunde nach Hause (auch wenn das momentan aufgrund von Corona eher weniger möglich ist). Wir veranstalten Spiele- oder Filmeabende, kochen etwas für Familie und Freunde und lassen es uns gut gehen.

Kurzum: Das Heim ist der Mittelpunkt unseres Lebens. Halten wir zudem Kontakt und laden wir unsere Liebsten zu uns nach Hause ein, geht der Trend sogar noch weiter und wird als Social Cocooning bezeichnet. Wir achten somit auf unsere Mitmenschen und kuscheln uns in das Wir-Gefühl so richtig ein. Ausgehen war gestern, Gemütlichkeit im eigenen Reich steht klar und deutlich im Vordergrund.

So lebst du den Trend Cocooning voll und ganz aus!

Die Skandinavier kennen bereits das Gefühl von Hygge – einem Lebensstil, der auch in unseren Gefilden immer mehr Anklang findet. Das Gefühl ist schwer zu beschreiben, aber es steht in erster Linie für ein glückliches Leben, Wohlbehagen und Zufriedenheit. Das Cocooning geht mit Hygge quasi Hand in Hand. Du schaffst dir mit diesen beiden Komponenten ein neues Lebensgefühl in deinem Eigenheim. Damit das Hyggen und Cocooning auch vollkommen gelingt, musst du im Grunde nur eines beachten: Richte dir dein Heim so ein, wie es dir gefällt.

2020 war bereits ein Jahr, das eindeutig anders war, als alle anderen zuvor. 2021 hat derzeit noch nicht viel mehr zu bieten. Es ist also Zeit, sich mit seinen Wohnräumen zu beschäftigen. Damit du dich Zuhause nach allen Regeln der Kunst mit dem Cocooning befassen kannst, solltest du vor allem eine gemütliche Atmosphäre zaubern. Das gelingt am besten mit passenden

  1. Lampen
  2. Teppichen
  3. kuscheligen Möbeln nebst Kissen
  4. Pflanzen und passenden Übertöpfen
  5. köstlichem Essen auf schönem Geschirr & Co.
  6. hochwertigen Pflegeprodukten

und einigem mehr. Cocooning bedeutet somit nicht nur, sich Zuhause wohl zu fühlen, sondern auch seinen Wohnraum derart einzurichten, dass wir uns rundum geborgen und sicher fühlen. Das beginnt mit den Innenräumen, dem Schlafbereich, den Wohnräumen und dem Home-Office und endet auf der Terrasse oder im Garten. Jeder Bereich, in dem wir wohnen, kann Heimeligkeit ausstrahlen und dieses Gefühl gekonnt vermitteln. Dazu bedarf es keiner besonderen Kunst, sondern ein paar einfacher, simpler Tricks, die du leicht umsetzen kannst.

Ein Wohntrend, der Bände spricht

Mit Cocooning machst du es dir in deinem Eigenheim gemütlich und sorgst auch dafür, dass es deinen Gästen an nichts fehlt. Denn eines ist sicher: Es sind die Menschen, mit denen wir uns umgeben, die das Leben erst lebenswert machen. Ein schöner, geselliger Abend in lauschiger Runde erfüllt uns mit Glück. Stimmt auch das Ambiente, so könnte das Leben kaum schöner sein. Sorge einfach für ein rundum stimmiges Raumklima, entzünde ein paar Kerzen oder schaffe Wohlbehagen mit Lichterketten. Bestücke dein Sofa mit Kissen und lege Decken bereit, in die sich jeder herrlich Einkuscheln kann. Eine Lampe in der Ecke, eine Pflanze auf der Fensterbank sowie ein paar Köstlichkeiten auf dem Tisch und schon ist die Umgebung perfekt, um sich „einzumummen“. Cocooning ist somit der Inbegriff von Gemütlichkeit. Es sorgt dafür, dass wir zufrieden sind, uns fallen lassen können und nichts als pure Harmonie verspüren.

Tipp: Die Suche nach den passenden Accessoires sollte dir bei deinen Cocooning-Plänen nicht im Weg stehen. Entscheide dich einfach für deinen Stil und schon entsteht wie von selbst eine gelungene Wohlfühl-Atmosphäre in deinem Heim! Achte einfach auf Artikel, die dich ansprechen, die zu dir passen und dein Heim rundum komplett machen.

Zuhause ist es immer noch am schönsten

Bedenke stets: Beim Cocooning geht es nicht darum, ein Einsiedlerleben zu fristen, sondern die eigenen vier Wände derart zu gestalten, dass du und deine Gäste das Gefühl von Zufriedenheit voll und ganz aufnehmen könnt. Auch wenn die Welt momentan kopfsteht und Gäste nur im begrenzten Maß erlaubt sind, lautet die Devise das Beste daraus zu machen.

Mach es dir auf deiner Couch mit einem Film oder deiner Lieblingsserie gemütlich, tauche ein in ein ausgiebiges Schaumbad oder lehne dich mit einem guten Buch in deinem Bett zurück! Die Möglichkeiten der vollkommenen Genügsamkeit stehen schlichtweg im Vordergrund und machen unser Leben auf ganz eigene Art und Weise lebenswert. Wir besinnen uns auf die einfachen Dinge, die den Alltag bereichern. Es muss nicht immer dekadent, übertrieben und laut zugehen. Cocooning steht vielmehr für Ruhe und Gelassenheit – es ist somit ein Sinnbild für all das, was gerade nötig ist und mit dem wir uns so richtig zufrieden fühlen.

Dein Heim, dein Leben – make it cozy!

Verwandle dein Heim einfach in eine Wohlfühloase – dazu bedarf es oftmals nicht viel. Passende Möbel, ein wenig Dekoration, reichlich Licht und viel Liebe reichen bereits aus und sind wichtige Bausteine, um die Lebensqualität in den eigenen vier Wänden zu steigern. Kleine Akzente werten dabei das Wohngefühl auf, natürliche Farben erden uns und hochwertige Materialien sind nicht nur umweltschonend, sondern wirken harmonisch und einladend. Schaffe mit bereits wenigen Handgriffen ein individuell schönes Heim, in dem die Worte wie Lockdown, Corona und Social Distancing eher eine untergeordnete Rolle spielen. Denn dort, wo du dich niederlässt, wo deine Räume einladend und gemütlich wirken, ist dein Zuhause.

Teile gerne deine Erfahrungen mit mir unter isabel@home-soul.de oder über unsere Kanäle auf Instagram, Facebook & Pinterest.

Was wäre das Leben, hätten wir nicht den Mut, etwas zu riskieren?
Vincent van Gogh
Made with ♡ by Home Soul GmbH