Filtern

Schneidebretter

Unsere Tipps zum Thema Schneidebretter & Co.:
Woran erkennst du Qualitätsunterschiede?

Zeigt alle 15 Ergebnisse

Nützliche Schneidebretter für jede Küche

Ob zum Schneiden, Zerteilen, Zerhacken, Filetieren, Würfeln oder Tournieren – hier dürfen auf keinen Fall die Schneidebretter fehlen. Natürlich kannst du Obst, Gemüse, Fleisch und vieles weiteres auch ohne diese Bretter auf der Küchenarbeitsfläche zerschneiden. Allerdings würde in diesem Fall die wertvolle Oberfläche deiner Arbeitsfläche leiden. Schneidebretter sind hingegen robust und überaus vielseitig einsetzbar. Ein Schneidebrett sollte folglich in keiner Küche fehlen. Das schont die Arbeitsfläche, kannst du alle Lebensmittel auf dem widerstandsfähigen Brett in die gewünschte Form bringen.

Schneidebretter erfüllen mehrere Zwecke gleichzeitig

Neben Töpfen, Pfannen, Schalen und Messern sind es zweifellos Schneidebretter, die in der Küche regelmäßig zum Einsatz kommen. Sie zählen somit zu einem der wichtigsten Bestandteile, wenn es um sichere und gezielte Kochvorbereitungen geht. Doch nicht nur zum Schneiden und Filetieren sind Schneideunterlagen ideal. So kannst du auch Lebensmittel auf den Brettern lagern oder die Schneidegelegenheiten als Servierplatte verwenden. Vor allem schöne Schneidebretter aus robusten Materialien eignen sich bestens, um diese als Serviergut zu verwenden. Sie machen eine formschöne Figur auf jeder Tafel und liefern einen außergewöhnlichen Eyecatcher.

Schneidebretter sind folglich alles andere als zu unterschätzen. Sie lassen sich mannigfaltig nutzen. Doch Schneidebrett ist bei Weitem nicht gleich Schneidebrett.

Qualitätsunterschiede bei Schneidebrettern erkennen

Schneidebretter gibt es in verschiedenen Formen und Varianten. Vor allem die bunten Versionen scheinen es vielen Haushalten angetan zu haben. Doch die quietschbunten Produkte haben häufig einen entscheidenden Nachteil: Sie bestehen aus Kunststoff. Das liefert einige Erkenntnisse. Zum einen riechen diese Modelle bereits nach dem Einkauf nach Plastik. Außerdem lassen sich nach kurzer Zeit zahlreiche Einschnitte und Einkerbungen erkennen, was das Brett alles andere als attraktiv macht. In diesen Rillen sammeln sich schließlich mit der Zeit unzählige Bakterien. Das führt dazu, dass diese Art von Schneidebrettern irgendwann eine unangenehme Geruchsbildung entwickelt. Da sich diese häufig selbst nicht mit starken Mitteln wie z. B. Essig beseitigen lassen, wandern die Kunststoffbretter über kurz oder lang in den Mülleimer.

Dies ist alles andere als nachhaltig. Außerdem sollten Schneidebretter wesentlich länger halten, als lediglich ein paar Wochen. Aus diesem Grund bieten wir auf home-soul.de robuste und langlebige Schneidebretter an, die aus hochwertigen Materialien geschaffen wurden. So hast du lange Freude an den neuen Küchenutensilien. Gleichzeitig kannst du diese auch als Servierplatten nutzen und somit das Küchenbrett für verschiedene Zwecke gebrauchen.

Welche Schneidebretter sind empfehlenswert?

Neben dem Material ist es wichtig, sich mit Formen zu beschäftigen. Achte darauf, dass das Brett die richtige Größe für deine Arbeiten hat. Wenn du lediglich Kräuter oder Obst zerschneiden möchtest, so ist ein kleines Brett durchaus ausreichend. Das Zerteilen von Fleisch bedarf hingegen einer größeren Variante. Daher solltest du verschiedene Schneidebretter in Betracht ziehen, um für jeden Fall bestens ausgestattet zu sein.

Vergiss allerdings nicht, dass jedes Schneidebrett nach der Arbeit auch bestmöglich gereinigt werden sollte. Schneidebretter aus Glas oder Marmor kannst du hierzu ganz einfach in die Spülmaschine geben. Wenn du möchtest, kannst du diese Schneidebretter auch mit heißem Wasser und etwas Spülmittel säubern.

Bretter aus Holz sollten hingegen auf keinen Fall in der Spülmaschine gereinigt werden, da diese ansonsten ihre Form verlieren. Sorge dich aber nicht um die Reinheit. Holzbretter sind nämlich von Natur aus antibakteriell. Die im Holz enthaltenen Gerbsäuren töten Keime jeder Art ab. Somit sorgen diese in der Küche für hygienische Verhältnisse beim Schneiden von Gemüse und anderem Schneidegut. Trotzdem muss das Holzbrett auch nach der Arbeit gesäubert werden. Hier reichen heißes Wasser und ein wenig Spülmittel vollkommen aus. Lass das Brett im Anschluss einfach gut durchtrocknen, bis es wieder zum Einsatz kommen soll.

Schneidebretter – die Stars in jeder Küche

Ohne Schneidebretter ließen sich die meisten Gerichte kaum in die Tat umsetzen. Doch für zahlreiche Haushalte spielt schlicht und ergreifend auch die Optik eine eminente Rolle. Vor allem Holzbretter erfreuen sich immer größerer Beliebtheit, weil sie nicht nur funktionell sind, sondern auch Wärme und Stil ausstrahlen.

Auf home-soul.de findest du eine Reihe von Modellen von Bloomingville, HKliving, House Doctor und Nicolas Vahé, die überaus langlebig und somit praktisch sind. Sie bestechen schlichtweg durch ihre unschlagbare Optik. Uns ist vor allem Kundenzufriedenheit wichtig. Aus diesem Grund bieten wir nur Produkte an, die von namhaften Herstellern kreiert wurden. Stöbere einfach ein wenig auf unseren Seiten und lass dich von der Produktvielfalt inspirieren. Hast du dein Wunschprodukt gefunden? Dann lass es dir ganz einfach nach Hause liefern – wir bieten dir einen gelungenen Rundum-Service, damit du zufrieden und glücklich deine neuen Produkte in Empfang nehmen kannst. ❤️

Bekannt aus:

Cosy Magazin
Landidee & Wohnen
Couch Magazin
Eltern
Living n More
Design Guide München

Bewertungen:

Tense G.
Toller Kundenservice und mir gefallen die Möbel sehr gut!
Mia
Super schöne produkte, einfache Website/ Bestellung und pünktliche Lieferung. Sehr empfehlenswert !
Lian F.
Tolle Firma mit super Produkten.Alles läuft einfach, schnell und auf den Kunden abgestimmt ab !
Joti K.
Tolle Produkte, guter Service.