Super Black Week Deal: Feuerschale für nur 139€ statt 229€

Wohnen mit Pflanzen

von Isabel am 22. Mai 2021

Urban Jungle liegt momentan voll im Trend. Egal, wo man 2021 hinschaut, überall scheinen Pflanzen in Wohnungen und Häusern präsent zu sein. Dabei ist es ganz gleich, ob kleine Kakteen oder Sukkulenten, hängende Pflanzen oder große Topfblumen zum Einsatz kommen – die grüne Wohndekoration verschönert einen jeden Raum und sorgt für eine traumhafte Zimmeratmosphäre. Pflanzen sind aber nicht nur etwas für das Auge, sondern fördern auch die Gesundheit. Jede einzelne Pflanze wirkt sich somit positiv auf das Wohlbefinden der Bewohner aus. Doch wie lässt sich eine Wohnung am besten mit Zimmerpflanzen gestalten?

Wertvolle Tipps für die Raumgestaltung mit Pflanzen

Wohnen mit Pflanzen wirkt sich in jeglicher Hinsicht positiv auf den Raum aus. Jede Blume sieht dabei schön aus, aber schafft insgeheim noch viel mehr. Die Pflanze steigert nämlich tatsächlich die Konzentrationsfähigkeit der Raumbewohner und sorgt zudem für Geborgenheit und Wohlbefinden. Schon ein kleiner Efeu, ein Drachenbaum oder ein Einblatt sorgen für einen kleinen Farbtupfer in den Zimmerecken und zeugen zudem für einen gelungenen Frischekick. 

Damit nicht genug, sind Pflanzen praktische Wunder der Natur. Dank der Fotosynthese produziert jede Pflanze aus Licht, Kohlenstoffmonoxid und Wasser neuen Sauerstoff. Das ist unglaublich gut für jeden Raum. Folglich sieht jede Blume und jede Pflanze nicht nur fabelhaft ihrem Übertopf aus, sie bereichert auf jede erdenkliche Art und Weise auch die Wohnung. Wohnen mit Pflanzen ist folglich mehr als gesund. Wo immer es geht, sollte eine Pflanze einen Wohnbereich zieren.

Ein wenig Natur pur in dem Wohnraum

Während früher die Grünpflanze eher im Garten oder auf der Terrasse vorzufinden war, zieht die Pflanze nun immer mehr in die Wohnräume und erfreut dort ihre Besitzer. Doch bei der Pflege der grünen Raumbegleiter gibt es einiges zu bedenken.

Pflanzen sind den Menschen gar nicht so unähnlich. So mögen es Blumen im Wohnzimmer oder in der Küche gern, wenn sie mit anderen Grünpflanzen vergesellschaftet werden. Arrangiert man nun verschiedene Pflanzen miteinander, so entwickelt sich im Raum ein herrliches Ambiente, das auch der Gesundheit zuträglich ist. Mit verschiedenen Grüntönen wirkt das Gesamtbild einfach stimmiger. Unterschiedliche Blüten wirken zudem wie gewollte Farbakzente. Achte jedoch darauf, welche Bedürfnisse die Topfpflanze benötigt. Einige Blumen verlangen nach direkter Sonneneinstrahlung, andere hingegen bevorzugen ein schattiges Plätzchen. Auch die Bewässerung sollte nie vergessen werden. Manche Pflanze wünscht nur ein paar Tropfen Wasser, andere genießen hingegen gern eine ausgiebige „Dusche“. 

Wichtig ist, sich vorher mit dem grünen Gewächs auseinanderzusetzen – dann hat man viel Freude an dem Zimmerschmuck. 

💡 Isabels Tipp: Achte unbedingt auf die Luftfeuchtigkeit in jedem Zimmer. Diese ist für ein optimales Raumklima mit 50 Prozent veranschlagt. Doch dieser Wert kann zuhause vor allem in den kühlen Wintermonaten schnell sinken. Das ist gerade im Schlafzimmer ein schwieriges Thema. Hier schlafen und ruhen wir. Doch in diesen Ruhephasen schwitzen wir auch vermehrt. Häufig wird am nächsten Morgen vergessen hinreichend zu lüften. Ein Luftbefeuchter wie zum Beispiel eine Aloe Vera, die zusätzlich für ein wohliges Raumklima sorgt, kann mitunter zu viel für einen Raum werden. Ungebetene Gäste wie Schimmelpilze fühlen sich in feuchten Räumen allerdings mehr als wohl – ein Punkt, der beim Einsatz von Pflanzen unbedingt bedacht werden sollte. 

Pflanzen – eine immergrüne Inspiration für jedes Heim

Home sweet Home“ kann vor allem derjenige von seiner Wohnung behaupten, in der es kuschelig gemütlich und wohlig eingerichtet ist. Neben Möbeln sind es vor allem die Pflanzen, die für ein ansprechendes Design sorgen. Dabei gibt es aufwendige Zimmerpflanzen und Versionen, die leicht zu pflegen, ja geradezu unkompliziert zu handhaben sind. Wichtig ist, den Pflanzen das zu bieten, was sie benötigen. Mit ein paar Kniffen entsteht so ein faszinierend schöner Wohnbereich.

  1. ➡️ Stelle mehrere Pflanzen auf die Fensterbank, einen Schrank oder einen Tisch. Das wirkt stimmig und sorgt für einen Blickfang in Küche, Wintergarten, Diele oder Wohnzimmer. Achte dabei gern darauf, dass die Zahl gerade oder auch in Paaren symmetrisch erfolgt. Das resultierende Design ist im Wohnbereich einfach unschlagbar schön. 
  2. ➡️ Spiele mit den Farben. Grün ist eine fabelhafte Farbe – aber besitzt du auch Möbel, die der Pflanzenfarbe ähneln? Wenn du dich mit der Farbe ansonsten eher weniger identifizieren kannst, sorge für Übertöpfe, die mit deinem Ambiente harmonieren. So taucht der Farbton immer wieder auf und sorgt hier für Harmonie. 
  3. ➡️ Florale Muster liegen 2021 vollkommen im Trend – alles ist nach dem Motto „Back to the roots“ ausgerichtet. Diese Ideen können auch gemeinsam mit Pflanzen umgesetzt werden. Ganz gleich, ob Kissen, Decken oder Teppiche zum Einsatz kommen sollen – im Zusammenspiel mit Pflanzen lässt sich ein schönes Gesamtspiel erzielen. So lässt sich mit einer Blumenampel an der Gardinenstange zusammen mit Vorhängen, die mit Blumen bedruckt sind, ein fabelhaftes Ambiente erzeugen. 
  4. ➡️ Du liebst den klassischen Look? Das können wir gut verstehen. Doch auch hier passen Pflanzen, die einst im Garten beheimatet waren, ideal in das Wohnzimmer oder in den Wintergarten. Gemeinsam mit Leuchten, Möbeln oder Textilien, die traditionell und zeitlos schön gehalten sind, sorgen Blumen in passenden Übertöpfen für ein erstklassiges Design. Vor allem Braun-Töne, die 2021 absolut angesagt sind, lassen sich stimmige Raumbilder erzeugen, die wahrhaftig für Behaglichkeit sorgen. 
  5. ➡️ Kommen auch florale Bilder an die Wand, so steht der Begrünung des Raums nichts mehr im Wege. Vor allem Blumen und Pflanzen in hängenden Übertöpfen, wie sie bei Blumenampeln oder Lampen mit integriertem Blumentopf vorkommen, schaffen mit dem Kunstdruck oder Foto ein gelungenes Ambiente. So ist das Wohnen in den eigenen vier Wänden um ein vielfaches gehobener. 
  6. ➡️ Wie wäre es mit einer floralen Tapete? Auch erdige Töne sorgen im Zusammenspiel mit Pflanzen für eine aufregende Raumatmosphäre. Selbst Fliesen, die mit grünlichen Ornamenten oder blumigen Mustern versehen sind, schaffen ein liebevolles Raumdesign. Blattstrukturen, Blüten oder grüne Muster, die sich überall wiederfinden, bilden ebenso einen gekonnten Übergang zur Pflanze. Es lassen sich wahrlich zahlreiche Ideen mit Pflanzen umsetzen, um ein Zuhause noch schöner einrichten.

Ob Palmen im Bad, einen Pfennigbaum im Flur, Sukkulenten und Kakteen in der Küche oder Efeututen, Orchideen und eine Glücksfeder im Wohnzimmer – Wohnen mit Pflanzen ist nicht nur modern, sondern seit jeher ein wichtiger Aspekt, um dem Wohnbereich ein harmonisches Aussehen zu vermitteln. Je nach Raumgröße kann zwischen großen und kleinen Pflanzen entschieden werden – wichtig ist, dass die Ideen einfach in die Tat umgesetzt werden.

Raumdeko, die mit Pflanzen perfekt funktioniert

Meistens entsteht ganz unversehens ein Überraschungseffekt.
Denn: Pflanzen kommen in jedem Wohnbereich ideal zur Geltung. Achte auf den passenden Übertopf und auf ein Umtopfen, wenn die Pflanze aus ihrem alten „Heim“ herausgewachsen ist. So avancieren die Zimmerpflanzen ganz einfach zu einem Blickfang, ohne aufdringlich zu wirken. Auch Raumaccessoires können hier zum Einsatz kommen.

Stell dir vor, du kombinierst einen Kaktus oder eine Sukkulente mit Flaschen in einem grünlichen Farbton. Auch kleine Totenköpfe oder Figuren im mexikanischen Stil, ein passender Sombrero oder ein Fächer schaffen hier ein traumhaftes Ambiente. Das Arrangement ist maßgeblich, aber gemeinsam wirkt das Design einfach verführerisch und exotisch.

Dir steht der Sinn mehr nach tropischen Gefilden? Kein Problem! Füge den Wänden einfach Bilder mit Schmetterlingen, Papageien, Kolibris oder anderen außergewöhnlich schönen Vögeln hinzu. Mit Palmen kombiniert entsteht ein sagenhaft schönes Raum-Flair. Kommen nun noch Kissen mit immergrünen Ornamenten oder Palmenwedeln zum Einsatz, ist der Look perfekt.

Es ist somit ganz einfach, mit Pflanzen zu wohnen. Bedacht werden muss lediglich die Pflege, Tipps zum Standort und natürlich auch ein wenig das Design. Dies alles kostet kaum Zeit, lohnt sich aber enorm, um dem Zimmer das gewisse Etwas zu verleihen.

Teile gerne deine Erfahrungen mit mir unter isabel@home-soul.de oder über unsere Kanäle auf Instagram, Facebook & Pinterest.

The only person you are destined to become is the person you decide to be.
Ralph Waldo Emerson
Made with ♡ by Home Soul GmbH