Super Black Week Deal: Feuerschale für nur 139€ statt 229€

Spring/Summer Kollektion ’21

von Isabel am 22. Januar 2021

Das Jahr 2020 liegt hinter uns und das neue Jahr 2021 hat gerade erst begonnen. Für viele gilt: Weg mit dem Alten und her mit dem Neuen. Auch in Sachen Möbel und Interieur gibt es vieles, was 2021 noch interessanter gestaltet. Der Stilmix „Japandi“ spielt dabei eine große Rolle.

Bei Bloomingville, HKliving, Madam Stoltz, House Doctor, Meraki und Monograph und vielen weiteren dänischen Trendlabeln steht die neue Kollektion schon in den Startlöchern. Dabei kommt neben frischen Möbeln ein interessanter Trend auf uns zu: nämlich der Japandi Stil. Hierbei ist es in erster Linie wichtig, den minimalistischen Look des Nordens mit der Ästhetik des fernen Ostens zu vereinen. Diese beiden Komponenten stehen dabei für Minimalismus, strahlen aber in ihrer Gänze eine sagenhafte Gemütlichkeit aus, die jedes Heim wohnlicher macht.

Hochwertige Materialien gehören 2021 einfach dazu

Wunderschöne, robuste und hochwertige Möbel gehören zum neuen Jahr 2021 einfach dazu. Stücke aus Holz mit sichtbarer Maserung sowie natürliche Textilien wie Baumwolle, Jute oder Leinen sind nicht wegzudenken. Diese und viele weitere traumhafte Wohnideen findest du auch in der neuen Kollektion 2021 bei Bloomingville, HKliving und House Doctor und den anderen dänischen Trendmarken vor, die wir alles so lieben schätzen. Sie bilden eine zentrale Rolle und lassen sich vielseitig einsetzen. Die Deko in jedem Wohnraum wirkt somit stimmig, sorgt für Beharrlichkeit und lässt zudem vollkommene Gemütlichkeit aufkommen.

Jedes Stück, das den Wohnraum schmückt, sollte mit Bedacht platziert werden. Möbel, Tische, Dekorationen und Teppiche stehen somit nicht nur für Natürlichkeit, sondern sind ebenso ein aussagekräftiges Statement. Sie schaffen einen unnachahmlichen Wohlfühl-Charakter und sorgen für einen Blickfang.

Daher mein Tipp: Trau dich, probier dich aus und schon bald wird auch die neue Frühjahr/Sommer Kollektion 2021 dein Herz erobern.

Faszination Möbelwelt

Einrichten nach skandinavischer Lebensphilosophie ist demnach kein Zauberwerk. Wer es schlicht mag und geerdet liebt, der wird am Scandi Style bald seine wahre Freude haben. Es sind die filigranen Facetten und der zeitlos schöne Stil, den zum Beispiel Bloomingville, Madam Stoltz, HKliving und House Doctor aufgreift. Mit formschönen Möbelstücken, welche die gradlinigen Nuancen aus Skandinavien umfasst, ist der Stil schlichtweg perfekt. Dieser Trend lässt sich dabei nicht nur in großen Räumen ideal umsetzen. Auch kleine Zimmer blühen regelrecht auf und erzeugen eine erstaunliche Weite, die zunächst kaum für möglich gehalten wurde. In diesem Jahr kommt nun allerdings noch eine weitere Trend-Zutat hinzu: Der Japandi-Stil.

Stil in jedem Raum

Beim Japandi Stil gilt eine gewichtige Regel: Auffällige Accessoires sind eher passé. Es ist die Schlichtheit und Eleganz, die in diesem Rahmen voll und ganz ausgelebt wird. Knallige Farben, außergewöhnliche Formen und aufsehenerregende Möbelstücke sind bei diesem Wohnstil somit fehl am Platz. Vielmehr sollen schlichte Stücke ganz einfach zusammengefügt und verbunden werden. Der Japandi Stil kann dabei sowohl das Wohnzimmer als auch das Schlafzimmer, das Esszimmer oder das Home Office aufwerten. Es erblüht ganz einfach ein Wohntraum mit japanischen und skandinavischem Touch, der Ruhe, Ordnung und Gelassenheit ausstrahlt. So entsteht Stück für Stück eine klares, strukturiertes Umfeld, das die Personen im Raum erdet und ihnen Gelassenheit und Geborgenheit schenkt.

Was ist so besonders an dem Japandi Trend?

Betrachten wir Japan und Skandinavien auf der Landkarte, so stellen wir recht schnell fest, dass beide Länder sehr weit voneinander entfernt sind. Hier treffen tatsächlich zwei Welten aufeinander, die unterschiedlicher nicht sein könnten. Doch in Einrichtungsdingen sind sich die Kulturen einig: Es muss einfach, praktisch und wunderschön sein. Die Geradlinigkeit der Möbel, die mit Funktionalität und Purismus vereint ist, steht dabei im Fokus. Sowohl in Asien als auch in Skandinavien spielt bei der Einrichtung und Dekoration das Wesentliche eine gewichtige Rolle.

Damit der Japandi Stil auch in deinem Zuhause richtig zur Geltung kommen kann, ist es maßgeblich, die Einflüsse von Wabi-Sabi zu kennen. Hierbei handelt es sich um ein spezielles japanisches Konzept, wobei Wabi soviel wie allein oder traurig bedeutet und Sabi für alt steht. Was zunächst wie Negativeinflüsse erscheint, hat in Wirklichkeit eine viel tieferliegende Bedeutung. Wabi-Sabi spiegelt ein ästhetisches Konzept wider, das im Zen-Buddhismus Sinnbild für das Unperfekte oder Unvollkommene ist. Gleichzeitig steht der Minimalismus klar im Vordergrund. Die Einflüsse des Wabi-Sabi richten sich gezielt an dem Japandi Stil und sorgen für ein Gefühl von Freiheit. Somit sind der Gestaltung im Eigenheim kaum Grenzen gesetzt.

Weniger ist mehr

Damit der Japandi Style gelingt, ist es wichtig, nicht zu viele Wohnelemente in die Räume zu integrieren. Vielmehr steht alles unter dem Credo Zurückhaltung. Um den Trend deutlich hervorzuheben, ist es zudem maßgeblich, vorrangig Naturmaterialien zum Einsatz kommen zu lassen. Diese findest du in der neuen Frühjahr/Sommer Kollektion 2021 in reger Hülle und Fülle. Helles Holz mit dunklen Akzenten kombiniert und mit Steingut, Papier oder Bambus vereint, stehen für einen gelungenen Style. Dabei darf in diesem Bereich couragiert und vielseitig dekoriert werden.

Was die Farbwahl anbelangt, so gibt es für den Japandi ganz besondere Regeln. Wichtig ist, dass die Farben einheitlich, aber auch gern kräftig ausfallen dürfen. Dabei darf selbstverständlich auch wieder die Natur zurate gezogen werden. Alles, was farbtechnisch in Wälder, auf Wiesen und Feldern zu finden ist, eignet sich ebenso perfekt für die eigene Farbpalette. Somit gehören die Farben Braun, Schwarz, Grün, Beige, aber auch Aubergine oder Gelb ganz klar zum Repertoire. Von leichten Nuancen bis hin zu kräftigen Tönen ist alles erlaubt, was gefällt.

Cleane Möbel, die den Geist erheben

Auffällige Möbel passen schlichtweg nicht zu dem Japandi Stil. Hier ist es wichtig, das elegante, zurückhaltende und schlichte Design auszuleben. Mit einfach konzipierten Möbelstücken der neuen Frühjahr/Sommer Kollektion 2021 lässt sich das Zuhause schematisch und dezent ausschmücken. Folglich entsteht ein zeitlos schöner Einrichtungsstil, der auch in Zukunft noch das Heim begleiten wird. Denn eines ist sicher: Helle Farben, ruhige Formen und eine fabelhafte Ordnung sind immer beliebt. Klassisch setzen sie sich immer wieder durch und lassen sich auch geschickt mit anderen Wohntrends vereinen, aber kommen niemals aus der Mode. Deshalb passt die asiatische Note mit dem Scandi-Style auch ideal zusammen: Es kombiniert ganz einfach japanisches Flair mit eleganten Komponenten. Ein Kombi, die niemals out sein wird.

Tipps, damit der Japandi Stil auch funktioniert

Um den Japandi Style verstehen zu können, ist es wichtig, einige Dinge zu verinnerlichen. Dazu sind die nachfolgenden Tipps hilfreich:

Tipp 1: Japandi ist ein klares Statement, bei dem Funktionalität und Minimalismus stets ausgelebt wird.

Tipp 2: Dieser Trend ist zurückhaltend. Dabei gilt es die Stücke mit Farbe geschickt zu kombinieren. Das muss alles andere als langweilig und trist wirken. Der Effekt spielt die Hauptrolle.

Tipp 3: Der Stilmix richtet sich nach den Traditionen aus Ost und Nord. Helle und neutrale Töne treffen auf Naturmaterialien wie Holz. Dieser Stil funktioniert und ist zeitlos faszinierend.

Tipp 4: Schlicht steht im Vordergrund. Ganz gleich, ob Deko oder Möbel betroffen sind – das Design sollte auf keinen Fall auffällig oder dominant wirken.

Japandi ist somit ein fabelhafter Mix, der skandinavische und japanische Elemente geschickt miteinander vereint. Die Schönheit aller Dinge im Norden kombiniert mit dem Spektrum der Faszination des Ostens erweitert in diesem Jahr unser aller Heim und auf gelungene Weise ebenso unseren Horizont.

Teile gerne deine Erfahrungen mit mir unter isabel@home-soul.de oder über unsere Kanäle auf Instagram, Facebook & Pinterest.

Lachen ist eine körperliche Übung von großem Wert für die Gesundheit.
Aristoteles
Made with ♡ by Home Soul GmbH